GASTRONOMIEERLEBNIS MIT AIR FRANCE

TRADITIONELLE FRANZÖSISCHE TISCHKULTUR

Das Auge isst mit: Deshalb setzen wir an Bord unserer Flugzeuge auf höchste Eleganz. Traditionelle französische Tischkultur lässt Ihre Mahlzeit zu einem ganz besonderen Genussmoment werden.

EIN NEUES REISEGEFÜHL

BORDSERVICE À LA FRANÇAISE
Das neue Tafelgeschirr von Air France für einen gepflegten Service über den Wolken wurde mit dem französischen Designpreis Étoile du Design 2016* ausgezeichnet.

Geschliffene Weingläser, Champagnerflöten, Teeservice, Konfektdosen, Gloschen für warme Gerichte ... in La Première zeugen Porzellangeschirr, Gläser und Besteck von edler französischer Tischkultur.

UMWELTVERTRÄGLICHES GESCHIRR
Um die Umweltauswirkungen unserer Produkte und Services möglichst gering zu halten, engagieren wir uns für das Ökodesign.

Durch die Umsetzung dieses Konzepts für das Geschirr und das Tablett in Premium Economy und Economy ließen sich das Gewicht der Materialien und die entsprechenden CO2-Emissionen um ein Drittel reduzieren.

* Auszeichnung für das Geschirr von Air France in La Première und Business

NAMHAFTE DESIGNER

JEAN-MARIE MASSAUD
Der international renommierte Designer Jean-Marie Massaud hat das Tafelservice für La Première und Business entworfen.

Die Porzellanteller werden in der Manufaktur Bernardaud in Limoges gefertigt, die Porzellanschüsseln stammen aus dem Hause Guy Degrenne.

Das formschöne Edelstahlbesteck ist eine Kreation der Christofle-Werkstatt in der Normandie.

EUGENI QUITLLET
Eugeni Quitllet hat für Premium Economy und Economy ein Geschirr mit schlichten Linien entworfen, das Ästhetik mit Ergonomie verbindet.

Der katalanische Designer Eugeni Quitllet, ein Schüler des französischen Stardesigners Philippe Starck, entwarf ein modernes Tafelservice, das mit dezenten Farbakzenten auf die Marke Air France anspielt.

Und für unsere jüngsten Fluggäste hat sich der Designer ein modernes Geschirr mit einem lustigen Besteck in Flugzeugform ausgedacht.

nach oben