Zwischen Street-Art und Cafés – entdecken Sie Bogotá mit dem Fahrrad

Veröffentlicht am 

Zwischen Street-Art und Cafés – entdecken Sie Bogotá mit dem Fahrrad

Bogotá besitzt ein Netz aus mehr als 300 Kilometern an Fahrradwegen. Entdecken Sie auf dem Rad das Kolonialviertel, die Cafés und die von Street-Artists verzierten Wände.

Zwischen Street-Art und Cafés – entdecken Sie Bogotá mit dem Fahrrad

Radeln auf den Höhen Bogotás

Nehmen Sie sich nach Ihrer Ankunft in Bogotá zunächst etwas Zeit, um sich an die Lage auf 2640 Höhenmetern zu gewöhnen. Dieses 8 Millionen Einwohner zählende städtische Eiland ist in die Anden eingebettet und hinter den Gebäuden lassen sich schwindelerregende Berggipfel erkennen. Nachdem Sie sich zwei Tage lang allmählich eingewöhnt haben, können Sie nun die Stadt wie ein Einheimischer erkunden. Packen Sie in Ihren Rucksack eine Windjacke oder einen Poncho (das Wetter ist in der kolumbianischen Hauptstadt oft unbeständig), schwingen Sie sich aufs Rad und fahren Sie entlang der kopfsteingepflasterten Straßen von Candeleria, dem historischen Viertel von Bogotá.

Wenn Ihr Orientierungssinn zu wünschen übrig lässt, können Sie auch eine geführte Tour buchen. Die Rezeption Ihres Hotels kann Ihnen sicher einen Fahrradverleih empfehlen. Manche von ihnen bieten englisch- und spanischsprachige Guides, die Sie bei vier- oder fünfstündigen Radausflügen in einer entspannten Atmosphäre begleiten. Jeder fährt nach seinem Rhythmus auf ebenem Gelände und kann regelmäßig Pausen einlegen, um die reine Luft dieser hoch gelegenen Stadt einzuatmen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zwischen Street-Art und Cafés – entdecken Sie Bogotá mit dem Fahrrad

Historische Tour und unbekannte Orte

Ihr Ausflug beginnt an der quirligen Plaza San Diego, die einen guten Ausgangspunkt für die Erkundung des Stadtzentrums darstellt. Reduzieren Sie bei der Fahrt durch
Candeleria ein bisschen das Tempo, um die Zeugnisse der Kolonialzeit zu bestaunen wie etwa den charmanten kleinen Platz Chorro de Quevedo. Halten Sie an der Kirche San Francisco, um einen verborgenen Schatz zu entdecken: einen Hauptaltar aus dem 17. Jahrhundert. Unweit davon können Sie das Botero-Museum besichtigen, das dem berühmten gleichnamigen Künstler gewidmet ist.

Diese Tour führt Sie außerdem zu verschiedenen Orten, die Touristen oft unbekannt bleiben, wie etwa den Obstmarkt Paloquemao. In diesem farbenfrohen ehemaligen Lager können Sie unglaubliche Früchte mit tropischen Aromen verkosten.

Nur wenige Pedalschläge weiter erreichen Sie den Zentralfriedhof von Bogotá, der zu den historischen Denkmälern gehört. Hier bietet sich Ihnen vielleicht die Möglichkeit, die Lebensgeschichten von Nationalhelden, Dichtern und ehemaligen kolumbianischen Präsidenten, die hier begraben wurden, zu erfahren. So entdecken Sie auf diese Weise die bewegte Geschichte Kolumbiens.

Kirche San Francisco (Iglesia de San Francisco)
Avenida Jimenez De Quesada N°7-10
Bogotá 110321

Botero-Museum (Museo Botero)
Calle 11 N° 4-41
Bogotá 250051
www.banrecultural.org/bogota/museo-botero

 

Obstmarkt Paloquemao (Plaza de Mercado de Paloquemao)
Calle 19 N°25-04,
Bogotá 111611
Tel.: +57 1 7426664
plazadepaloquemao.jimdo.com/

Zentralfriedhof Bogotá (Cementerio Central de Bogotá)
Carrera 20 n°3780,
Bogotá
Tel.: +57 1 2693141

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zwischen Street-Art und Cafés – entdecken Sie Bogotá mit dem Fahrrad

Thementouren zu Graffiti und Kaffee

Schwingen Sie sich nach diesem Streifzug durch die Stadt wieder aufs Fahrrad, um
einen Parcours, der voll und ganz dem Graffiti gewidmet ist, zu erleben. Seit einigen Jahren durchleben die Wände von Bogotá eine Veränderung. An ihnen können die Straßen-Graffitikünstler ihre ungebändigte Kreativität voll und ganz ausleben. Während dieser Tour werden Sie riesige Meisterwerke entdecken, die urbane Ästhetik mit engagierten Botschaften verbinden. Sie werden lernen, die Künstler, die sich hinter verschiedenen Pseudonymen verstecken, zu erkennen. Einige von ihnen werden von der Stadtverwaltung bezahlt, um die Stadt zu verschönern.

Eine weitere Fahrradtour ist besonders für Kaffeeliebhaber interessant. Radeln Sie auf Entdeckungsreise des schwarzen Golds Kolumbiens. In historischen Kaffeehäusern wie Casa Galeria oder Arte y Pasión können Sie Produkte aus verschiedenen Anbaugebieten verkosten. Hier lernen Sie zunächst Rösttechniken kennen, bevor es an den praktischen Teil geht, bei dem Sie selbst ein paar Kaffeebohnen rösten werden. Nachdem Sie ausreichend Koffein getankt haben, geht es mit dem Rad ganz mühelos in ein Kaffeelabor, wo Sie verstehen werden, wie die besten Sorten ausgewählt werden, um einzigartige Geschmacksrichtungen zu erzielen, wie sie die Einwohner
Bogotás lieben. Die Coffee Fanatic's Bike Tour wird von Bogota Bike Tours organisiert und verfolgt einen thematisch passenden Parcours. Folgen Sie Ihrem Guide, um die besten Aromen zu verkosten.

Casa Galeria
Carrera 2 No.12b-92
Callejón del Embudo,
Bogotá 110221
Tel.:+57 1 3425225
cafecasagaleria.com/

Arte y Pasión
Calle 16 No. 7-76
Candelaria
Bogotá 084020
www.arteypasioncafe.com

Bogota Bike Tours
Carrera 3 No. 12-72,
La Candelaria,
Bogotá 111711
Tel.: +57 312 5020554
www.bogotabiketours.com/