Der Duft von Paris

Paris hebt beim Durchschreiten seiner Vorstadt die Nase. Im Land des Cyrano werden Sie, wenn Sie der Sprache nicht mächtig sind, die verschiedenen Düfte genießen.

Schon in aller Herrgottsfrühe riecht es in Paris köstlich nach heißem Brot, Croissant und Kaffee, womit sich die Städter auf dem Weg zur Arbeit stärken. Paris enthüllt auf den Mittelstreifen der Boulevards die Wohlgerüche der auffälligen Markstände.

Hier wird das Aussehen der Frauen, der legendären Düfte, in Ehren gehalten. Diese Düfte, die durch die Türen der renommierten Boutiquen nach draußen dringen und den eleganten Damen im grauen Kostüm ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Paris nimmt den Weihrauch seiner vielen religiösen Gebäude wahr, zu denen mehr Touristen als Gläubige strömen - in einer Stadt, wo man hauptsächlich an das Leben glaubt. Die renommiertesten Tempel der Hauptstadt sind kulinarischer Art und mit einem Stern ausgezeichnet. Sie verströmen köstliche Düfte der großen bürgerlichen französischen Küche.

In Paris sind die Gerüche seiner Theater und Stars zu vernehmen ebenso wie die von Wein-Bouquet in einem Bistro oder auf einer der Terrassen der legendären Cafés oder Brasserien.

Hinzu kommt noch der Geruch der Bücher, der sich mit blumigen Düften und denen der Kinder in den schönen öffentlichen Parks vermischt. Die exquisiten, schokoladigen oder würzigen Aromen, die aus den neuen Adressen der Konditoren und aus den einladenden Grünanlagen entweichen, wo man einen Bissen zu sich nimmt. Und die von etwas strengerer Art, die aus den Einfahrten der Gebäude im Haussmann-Stil oder aus den Kuppeln der Paläste, ja sogar aus der kostbaren Intimität dieser Hotels mit Charme, herausquellen. Und stets sind hier die holzigen Gerüche der Bänke von den öffentlichen Schulen oder, deutlich frivol und lebhaft, die der Vorstadt wahrzunehmen.

Hier in der meist besuchten und bekanntesten Stadt der Welt sorgt man sich nie um das Leben nach dem Tod und somit wird der Friedhof Père Lachaise zur größten Grünanlage der Hauptstadt. Paris weiß wie man lebt und lacht. Und das schon immer. Das Einzige, was man hier nicht mehr wahrnimmt, ist der staubige Geruch seiner Museen. Denn diese wurden alle aufwendig restauriert.

Video Erste Einblicke - Unser Überblick über Paris und die Region
Video Erste Einblicke

Unser Überblick über Paris und die Region

Click here to add or remove this item from your selection.
Neu
theater

Ein unbeschreiblich romantischer Abend in Paris

Diashow

Unser Fotoalbum zu Paris und der Region

Click here to add or remove this item from your selection.
museum

Yves Saint Laurent erobert Paris neu

Click here to add or remove this item from your selection.
design - coworking - vernetzt leben

Metro, Arbeiten und BOB

Click here to add or remove this item from your selection.
gastronomie

L'escargot 1903, Bistronomie der Extraklasse

Click here to add or remove this item from your selection.
hotspots - konzept-bar

Frischer Wind im Palais de Tokyo

Click here to add or remove this item from your selection.
kulinarische entdeckungsreisen

Eine einzigartige kulinarische Erfahrung im 1. Stockwerk des Eiffelturms

Click here to add or remove this item from your selection.
messe

Die 38. Pariser Buchmesse

Click here to add or remove this item from your selection.
ausstellung

20. Art Paris Art Fair

Click here to add or remove this item from your selection.
ausstellung

Hommage an Goscinny im Herzen von Paris

Click here to add or remove this item from your selection.
neues konzept

YotelAir, Komfort und Design zum Entspannen zwischen zwei Flügen

Diese Reiseziele
könnten Ihnen auch gefallen

Ab :